Freiwilliges Soziales Jahr

Das Freiwillige Soziale Jahr bei der WUP

 

Du willst Dich nach der Schule beruflich orientieren und Einblicke in Tätigkeitsbereiche rund um die Pflege gewinnen? Dann kannst Du bei uns ein Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren. Ein FSJ ist in allen WUP-Einrichtungen möglich. Dabei kooperieren wir mit dem Internationalen Bund.

 

Was erwartet Dich im FSJ?

 

Voraussetzungen:

  • Du hast einen Schulabschluss und bist zwischen 16 und 26 Jahren alt.
  • Auch ausländische Mitbürger können ein FSJ absolvieren. Allerdings ist ein Aufenthaltstitel (Visum) erforderlich, das zu einer Erwerbstätigkeit berechtigt.
  • Das FSJ beginnt regulär jeweils am 1. September eines Jahres.
  • Das FSJ soll in der Regel für 12 Monate geleistet werden, mindestens jedoch für 6 Monate.

Vergütung:

  • Du erhältst für Deine Tätigkeit ein Taschengeld. Dies muss nicht versteuert werden.
  • Ein FSJ-Ausweis berechtigt zu Vergünstigungen bspw. im öffentlichen Nahverkehr, beim Eintritt in Museen, Schwimmbäder etc. entsprechend den Ermäßigungen für Schüler/innen, Azubis oder Student/innen.

Rahmenbedingungen:

  • Zu Beginn wird zwischen dem Träger und dem Freiwilligen ein Vertrag abgeschlossen.
  • Das FSJ ist eine Vollzeitbeschäftigung. Die Arbeitszeit wird nach Absprache mit der Einrichtung festgelegt. Aufgrund unserer Dienstpläne sind auch Einsätze am Wochenende möglich.
  • Du hast einen Urlaubsanspruch von 24 Tagen.
  • Du bist während des FSJ über die gesetzliche Unfallversicherung gegen Arbeitsunfälle geschützt.
  • Während dieser Zeit bist du eigenständig gesetzlich versichert. Die Einrichtung zahlt die Beiträge an die Krankenkasse.

Und nach dem FSJ?

  • Eine Fachkraft vermittelt Dir im FSJ spezifische Kenntnisse für den Arbeitsalltag und den Ausbildungs- sowie Berufsweg.
  • Damit kann es auch eine gute Grundlage für eine Ausbildung in unserem Haus bieten.
  • Nach Abschluss des FSJ erhältst Du ein schriftliches Zeugnis.
  • Der FSJ kann von Universitäten und Hochschulen bei der Aufnahme entsprechender Studiengänge als Praktikum angerechnet werden. Es zählt auch als Wartezeit bei der Bewerbung um einen Studienplatz.

Ist noch etwas unklar? Hinterlasse mir gerne eine Nachricht.

Keine Fragen mehr offen? Dann bewirb dich jetzt einfach über uns Kontaktformular!

*Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.