Richtfest in Salbke

Richtfest in Salbke

Richtfest in Salbke

In der Gabelsbergerstraße 1 in Alt-Salbke entsteht eine neue WUP-Pflegeeinrichtung. Im Sommer 2020 sollen die ersten Bewohner einziehen. Am 4. September 2019 war Richtfest. 

Stolz eröffnete WUP-Geschäftsführer Norbert Lendrich das Fest. In Magdeburg-Salbke gibt es bislang noch keine Pflegeeinrichtung, dabei besteht großer Bedarf. Auch Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper war gekommen und würdigte das WUP-Engagement. Musikalisch begleiteten die Kinder der Kita am Salbker See mit dem „Magdeburger Lied“ das Fest. Besonders großen Spaß hatten die Knirpse dabei, sich gemeinsam mit den Offiziellen per Handabdruck im Beton zu verewigen. Das gehört genauso zur Tradition wie ein Richtspruch. Dafür wagten sich Bau-Koordinatorin Bärbel Sandermann von der WUP und der Polier der Baustelle, André Krümmling, auf das Gerüst. In luftiger Höhe trugen sie den Richtspruch vor und stießen auf den Bau an. Nach dem Richtspruch schlugen Norbert Lendrich, Lutz Trümper und André Krümmling traditionell Nägel in einen Balken ein. Gewonnen hat der Polier, der den Nagel mit nur acht Schlägen versenken konnte.

Nach dem offiziellen Teil nutzten viele Gäste die Möglichkeit, sich über die Baustelle führen zu lassen. Zudem aßen sie gemeinsam und stießen auf das neue Haus an. In der neuen Einrichtung finden 81 Bewohner Platz. Es wird eine hauseigene Küche mit Panoramafenster geben, sowie einen Kamin im Bewohnerrestaurant. Bereits im Sommer 2020 sollen die ersten Bewohner einziehen.

examinierter Altenpfleger (m/w/d)Haus SalbkeNeueröffnung Haus Salbke